kreativagentur perlenmädchen

kreativagentur perlenmädchen

Dienstag, 23. November 2021

Die Macht des Logos

So kommt ihr von der dunklen Seite ins Licht

Ein Logo hat unglaubliche Macht. Das hat sich auch im Jahr 2021 noch nicht geändert. Viele Unternehmer, vor allem Existenzgründer, unterschätzen diese Macht und rutschen ganz schnell auf die dunkle Seite ab. Denn auch ein schlecht gemachtes Logo erzielt eine Wirkung…


Kleine Bilder mit großer Stärke

Vor kurzen sind wir über eine US-Studie gestolpert, die der Grafikdesign-Service Vistaprint beauftragt hat. Dort antworteten 92% der Befragten aus den Generation Y und Z, dass das Logo eines Unternehmens für sie eine sehr hohe Relevanz habe. Zur Generation y gehören Menschen, die in den frühen 80er Jahren bis Mitte der 90er Jahre geboren wurden. Ab Ende 90er bis circa 2010 spricht man von der Generation Z. Ein Großteil unserer Kunden gehört zur Gen Y.

Das Logo-Design beeinflusst die Kaufentscheidung der Konsumenten. Laut Studie wirkt für 16% der Befragten ein schlecht designtes Logo sogar abschreckend. Ein gut gemachtes und einprägsames Logo wirkt hingegen vertrauensfördernd und hinterlässt eine nachhaltige Erinnerung beim Kunden. Das bestätigten 40% der Studienteilnehmer.


Deine Entscheidung es ist

Als Existenzgründer tut man also gut dran, sich für seine Außerdarstellung von Profis unterstützen zu lassen. Ein so genanntes Corporate Design, also das grafische Erscheinungsbild eines Unternehmens, ist die Basis für alle kommenden Werbe- und Kommunikationsmittel. Eine Website, ein Flyer, ein Facebook-Auftritt ist ohne ein Logo und die dazu definierten Farben, Schriften und Grafiken austauschbar und beliebig.

Ein Corporate Design ist zudem ein Produkt aus einem vorab entwickelten Unternehmenskonzept. Darin wird geklärt, wer der Unternehmer ist, welchen Platz er innerhalb des Marktes einnehmen will, welche Produkte oder Leistungen er für welche Zielgruppe anbietet. Bei einem schlechten Logo-Design liegt die Vermutung immer nah, dass sich der Unternehmer darüber nur wenig bis keine Gedanken gemacht hat. Und wie soll man so einem Unternehmen vertrauen?



Veränderung ist Macht

Doch auch bestehende Unternehmen sollten sich nicht über Jahrzehnte auf ihrem Logo ausruhen. Die Welt verändert sich in jeder Minuten. Andere gesellschaftliche Themen treten in den Vordergrund, das Konsumverhalten und die Ansprüche der Kunden entwickeln sich weiter.

Es ist wichtig, immer Auge und Ohr am Markt zu haben. So können wir unternehmerische Chancen erkennen und vermeiden, plötzlich den Anschluss zur Konkurrenz zu verpassen. Wenn sich ein Unternehmen verändert und entwickelt, muss das auch im Logo bzw. im Corporate Design sichtbar werden. Hier spricht man von einem Logo Relaunch.

Ein langjähriges Unternehmen sollte es eher vermeiden, alles bisher Dagewesene wegzuwischen und plötzlich, wie aus dem nichts, mit einem komplett neuen Look auf den Markt zu treten. Die bisherigen Kunden könnten das nicht so positiv aufnehmen. Daher passt man das Unternehmenslogo mit den Jahren immer nur schrittweise an. Die Kunden sollen in dem Logo schließlich weiterhin das bekannte Unternehmen erkennen.

 

Ihr seht also, ein Logo kann euch auf die dunkle Seite führen oder ins Licht. Die Entscheidung darüber liegt bei euch. Habt ihr auch schon Erfahrungen in dieser Richtung gemacht? Wir freuen uns über eure Geschichten!

 

Bunte Grüße aus dem Perlenland,

eure perlenmädchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen